Führungshäppchen 23

“Eigentlich bin ich davon überzeugt, dass sich jeder Mensch weiterentwickeln kann und möchte. Aber bei Marcel habe ich langsam das Gefühl, dass jede Mühe umsonst ist und er einfach nicht passt. Sollen wir weiter auf “Growth Mindset” setzen oder die Reißleine ziehen und uns von ihm trennen?”

Menschen mit ausgeprägtem Growth Mindset sind bestrebt zu lernen, zu verstehen, (sich) zu verbessern und den für sie richtigen Platz zu finden. Wenn davon wenig bis gar nichts (mehr) zu erkennen ist, stimmt vermutlich die Umgebung nicht mit dem erforderlichen Können zusammen. Damit die Person wieder in einen Growth Mindset kommt, ist eine Trennung (bzw. ein Wechsel in eine Umgebung, wo die Person ihre Fähigkeiten wirksam einsetzen kann), sinnvoll.

Eine regelmäßige Reflexion dazu im Team hilft übrigens, selbst zu erkennen, wann jemand sich nicht mehr sinnvoll einbringen kann und das Team verlassen sollte.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.